Verkehrswendetag – Nachhaltige Mobilität im Landkreis Stade

Wann?
26. September 2019, 14:00-17:00 Uhr
Wo?
Platz „ Am Sande“, 21682 Stade

Zeitlicher Ablaufplan

 
ab 11:00 Uhr Aufbau
14:00 Uhr Start der Messe/Begrüßung durch den Landrat Michael Roesberg und der Klimawerkstatt im Landkreis Stade
14:30 Uhr Prof. Dr.-Ing. Frank Felix Kruse
15:15 Uhr Prof. Dr. Heiner Monheim
16:00 Uhr Best-Practice-Beispiele
Erfahrungsberichte aus der Region mit anschließender Diskussionsrunde/MobilitätsTalk
17:00 Uhr Auslauf/Ende der Messe
ab 18:00 Uhr Abbau
 

Was brauchen wir für die Mobilität von Morgen?

Wir möchten mit dem Verkehrswendetag Akteuren aus Wirtschaft und Verwaltung, Informationen, Hilfestellungen und Anreize bieten Mobilität zukunftsfähig zu gestalten.

Der Verkehrswendetag richtet sich an Entscheiderinnen und Entscheider aus Wirtschaft und Verwaltung, die für die Beschaffung und den Betrieb von einzelnen Fahrzeugen und ganzen Flotten verantwortlich sind, sowie an das Fahrzeug-, Mobilitäts- und Elektroinstallationsgewerbe.

Aber auch Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über die Mobilität von Morgen informieren.

Der Verkehrswendetag bietet Ihnen die Möglichkeit sich über Themen rund um:

  • Fahrzeuggesamtkosten
  • Ladeinfrastrukturplanung
  • Sharingkonzepte
  • Lastenräder
  • Zweiradmobilität

Erfahrungen und vielem mehr zu Informieren aber auch von fachkundigem Wissen zu profitieren. Abgerundet wird der Tag mit einem MobilitätsTalk, der auf dem Veranstaltungsgelände stattfindet. Der Verkehrswendetag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Klimawerkstatt im Landkreis Stade e. V. , des Landkreises Stade und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Stade.

Zu unseren Referenten


Prof. Dr. Heiner Monheim
Dr. Heiner Monheim, Professor für Angewandte Geographie, Raumentwicklung und Landesplanung, kämpft seit vielen Jahren für lebenswertere Städte, einen besseren öffentlichen Verkehr, für eine moderne, innovative Verkehrspolitik. Seine thematischen Schwerpunkte sind Mobilität allgemein und speziell Fuß- und Radverkehr, öffentlicher Verkehr sowie Städtebau und Verkehr. Mit seinem Vortrag zum Thema nachhaltige Verkehrsentwicklung und Verkehrswende möchte er begeistern und Lust auf Veränderung machen, auf Innovation, auf mehr Möglichkeiten, auf intelligente Mobilität.

Weitere Informationen zu Prof. Dr. Heiner Monheim erhalten Sie auf seiner Website.

Prof. Dr.-Ing. Frank Felix Kruse
Professor für Technische Mechanik und Leichtbau, war einige Jahre Leiter des Zentrums für Leichtbauproduktionstechnologie (kurz ZLP) – Standort Stade, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. Seine Kernkompetenzen sind die Lasten- und Strukturberechnung (speziell von Sportflugzeugen) und Fertigungstechnologien für Sportflugzeuge in Faserverbundbauweise. Er wird mit seinem Vortrag den Bereich der Elektromobilität abdecken und beleuchtet primär die Aspekte Umweltbilanz, Reichweite und Kosten, aber auch weitere relevante Themen rund um das Elektroauto.

Vita:

  • 1998-2005: Studium des Maschinenbaus an der TU Braunschweig, Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik
  • 2005-2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der RWTH Aachen, dort Promotion im Jahr 2012
  • 2011-2016: Leiter des Zentrums für Leichtbauproduktionstechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. in Stade-Ottenbeck
  • Seit 2016: Professor für Technische Mechanik und Leichtbau an der HAW

Ehrenamtlich politisch aktiv in der CDU Hansestadt Stade, Schwerpunkte Umwelt und Verkehr, Mitglied im Arbeitskreis Radverkehr der Stadtverwaltung Stade sowie dem Fahrgastbeirat der Verkehrsgesellschaft Nord-Ost Niedersachsen mbH.

Verschaffen Sie sich einen Einblick über die Möglichkeiten zukünftiger Mobilität und seien Sie gespannt! Wir freuen uns auf Sie.